Beitrag

Unzahm – sprich deine Wahrheit!

Bornholm, 31.07.2021Ich wollte nie zahm sein, nie angepasst und folgsam. Schon als Kind habe ich viel aufgemuckt, nachgefragt, habe alles kritisch beleuchtet und mich nicht mit den Wahrheiten der anderen zufrieden gegeben. Ich habe Politik studiert, bin aber nicht in die politische Laufbahn gegangen, denn das war mir auch zu viel „Speichellecken“ und „Lieb-Kind-Sein“. Stattdessen… Read more »

Beitrag

Beeindruckend kompromisslos oder „I don´t give a shit“

Ich hatte gerade das Vergnügen, eine Spezies der besonderen Art kennenzulernen: Vier Tage lang bewohnte eine junge Frau unser Haus, 24 Jahre, aus Kopenhagen. Und die Begegnung mit ihr hat mich wirklich beeindruckt, was ehrlich gesagt so im Alltag nicht oft vorkommt.  Eine junge Frau, die genau weiß, was sie will und weiß, was sie… Read more »

Beitrag

Verantwortung annehmen, Verantwortung übernehmen

Bornholm, 15.Mai 2021 Ich bin immer wieder dankbar, wie Begebenheiten und Begegnungen mein Leben an Bewusstsein bereichern. Eine Mail von ganz lieben Stammgästen unseres Ferienhauses „Pløk“ ist so eine Begebenheit…. Die Gäste teilen mir etwas ratlos und auch vorsichtig mit, dass sie sie Restzahlung für das Ferienhaus noch nicht leisten möchten, da ja die Einreisebestimmungen… Read more »

Beitrag

Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im Leben…

Bornholm, 06.Mai 2021 „Von der unbedingten Anwesenheitspflicht im eigenen Leben“… – dieser Satz auf dem Rücken des Buches „Was man von hier aus sehen kann“, das ich an diesem Morgen intuitiv aus meinem Bücherregal hole, trifft mich direkt dort, wo er mich treffen soll! Vielleicht kennst du das auch, dass du etwas liest oder siehst… Read more »

Beitrag

Angst, Stress oder was? ARD-Krimi thematisiert das Thema „Angststörung“

Bornholm, 20.01.2021 Was war eigentlich zuerst da? Die Angst oder der Stress? Oder die depressive Verstimmung und die Traurigkeit? Viele in unserer Gesellschaft fragen sich das, wenn sie unter ihren Stimmungen, Gefühlen und Wahrnehmungen leiden, die irgendwie diffus durch ihren Körper jagen. Eigentlich will doch jeder einfach nur glücklich sein. Und eigentlich könnte das Leben… Read more »

Beitrag

Einladung zum Mütter-Mutmach-Talk

In meinen vorletzten Post meines Bornholm-Blogs habe ich Euch den Film „Der innere Ruf“ empfohlen. Und ich habe tolle Reaktionen per E-Mail bekommen von Müttern, die berührt und inspiriert waren. Heute habe ich auf Instagram einen Spruch von Rumi gepostet: „Jenseits von richtig und falsch ist ein Ort. Dort treffen wir uns“. Und zwei Mütter und Freundinnen von mir kommentierten… Read more »

Beitrag

Der innere Ruf

22.11.2020 Sonntagmorgen im November auf Bornholm. Ich liebe diese graue Zeit, diese stille Zeit. Man trifft nur wenige Menschen am Strand, die Natur scheint in einer ganz besonderen Sprache mit dir zu sprechen. Leise und doch so kraftvoll. In den letzten Tagen haben immer mehr Insulaner ihre Häuser mit Lichterketten dekoriert. Wr zünden wieder Kerzen an, auch… Read more »

Beitrag

Die Vereinfachung des Lebens

Die Natur auf meiner Insel lehrt mich immer wieder aufs Neue, wie einfach das Leben ist. Die Gesetzmässigkeiten da draußen sind klar – und eben einfach.

Beitrag

Ich kann schwimmen!

Ich werde immer wieder gefragt, was ich denn so genau in meinen Coachings ‚mache‘. Es ist schwer, dies auf einer Internetseite oder hier auf den sozialen Medien zu vermitteln. Ich mag nicht offensiv dafür werben, weil es meine feste Überzeugung ist, dass die Frau zu mir findet, für die diese Reise mit meiner Begleitung ansteht…. Read more »

STEFFI SCHROETER FOLGEN

Schließe dich 920 Followern an und bekomme regelmäßig Post!
FOLGEN
close-link